Startseite

Wussten Sie schon, dass ...

... die DAIG Fortbildungsveranstaltungen in der HIV-Medizin zertifiziert?

 

Lesen Sie hier weiter »
Jetzt DAIG Mitglied werden

Hier finden Sie alle Informationen zur Mitgliedschaft in der Deutschen AIDS-Gesellschaft.

 

Lesen Sie hier weiter »

DAIG zum Welt-AIDS-Tag: HIV-Therapie schützt vor Übertragung

Hamburg, 28. November 2018. Eine erfolgreiche HIV-Therapie schützt beim Sex vor einer Übertragung der Infektion. Das haben internationale Studien, die zwischen 2007 und 2016 durchgeführt wurden, gezeigt. Untersucht wurde der Schutzeffekt der Therapie bei mehreren tausend Paaren mit unterschiedlichem HIV-Status. Es kam bei ihnen, auch ohne Kondom, zu keiner einzigen sexuellen HIV-Übertragung, wenn die HIV-positiven Partner*innen erfolgreich behandelt waren, d.h. wenn ihre Virusmenge (=Viruslast) im Blut nicht mehr nachweisbar war. Die Studienergebnisse lassen sich in einem Satz zusammenfassen: Nicht nachweisbar = nicht übertragbar.

lesen Sie hier weiter »
« Dezember 2018 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
DÖAK 2019: Call for Abstracts

DÖAK 2019: Call for Abstracts

Vom 13. bis 15. Juni 2019 findet der 9. Deutsch-Österreichische AIDS-Kongress (DÖAK) in Hamburg statt. Kongresspräsidenten sind Prof. Andreas Plettenberg vom Institut für Interdisziplinäre Medizin (IFI) und Prof. Hans-Jürgen Stellbrink vom Infektionsmedizinischen Centrum Hamburg (ICH). Die wissenschaftliche Koordination liegt in den Händen von Prof. Marylyn Addo vom Universitätsklinikum Eppendorf (UKE).

lesen Sie hier weiter »
Deutsch-Österreichische Leitlinien

dtsch-öster_LeitlinienPortlet_Kontrast.JPG

zur antiretroviralen Therapie der HIV-1-Infektion, Stand November 2017

 

Lesen Sie hier weiter »
Deutsches HIV-Schwangerschaftsregister

schwangerschaftsregister195px breit.jpg

Eine bundesweiten Datenerhebung zu Schwangerschaften HIV-positiver Frauen und dem Outcome ihrer Kinder

 

Lesen Sie hier weiter »

Deutscher AIDS-Preis 2019

Anlässlich des Deutsch-Österreichischen AIDS-Kongresses (DÖAK) 2019 in Hamburg wird der Deutsche AIDS-Preis 2019 - dotiert mit 10.000 € - von der Deutschen AIDS-Gesellschaft ausgeschrieben. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem deutschsprachigen Raum können Bewerbungen zu Themen des gesamten klinisch-wissenschaftlichen Spektrums von HIV und AIDS einreichen. Die Arbeit soll grundlegend neue Erkenntnisse hervorbringen und somit das Verständnis der Erkrankung oder ihrer Therapie verbessern.

lesen Sie hier weiter »
HIV Medicine

HIV Medicine 01_2013.gif

Als DAIG-Mitglied erhalten Sie das internationale Wissenschaftsjournal HIV Medicine kostenlos per Post. Zusätzlich steht es Ihnen im geschlossenen Mitgliederbereich online zur Verfügung.

Lesen Sie hier weiter »

DAIG-Nachwuchsforscherpreise 2019

Anlässlich des Deutsch-Österreichischen AIDS-Kongresses (DÖAK) 2019 in Hamburg werden zwei Nachwuchsforscherpreise - dotiert mit je 3.000 € - von der Deutschen AIDS-Gesellschaft ausgeschrieben. Forschungsvorhaben aus dem gesamten Bereich HIV/AIDS können zur Bewerbung eingereicht werden. Die Altersgrenze für Bewerberinnen und Bewerber liegt bei 35 Jahren, allerdings kann Elternzeit geltend gemacht werden. Das Höchstalter wird dann für jedes Kind um zwei Jahre nach oben gesetzt. Die DAIG möchte mit dieser Regelung aktiv die Vereinbarkeit von wissenschaftlicher Karriere und Familie unterstützen.

lesen Sie hier weiter »

Hector Forschungspreis 2019

Die H. W. & J. Hector Stiftung I, Weinheim, schreibt für 2019 einen Forschungspreis aus, der herausragende wissenschaftliche Arbeiten im Bereich der HIV-Infektion auszeichnet.

lesen Sie hier weiter »